Wohnbaupotentialstudie Schöneberg



Bezeichnung
Städtebauliche Studie zur Untersuchung von Wohnbaupotentialen

Lage
General-Pape-Straße und “Schöneberger Linse”

Leistungsphasen
städtebauliche Machbarkeitsstudie

Planungszeitraum
2015

in Zusammenarbeit mit 
ContextPlan GmbH, Ralf Hoppe

In der durch Fördergelder der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung finanzierten Studie sind aus einer Voruntersuchung von 19 Standorten 2 Standorte ausgewählt und vertiefend untersucht worden.

Mit dem Quartier General-Pape-Straße und Teilfächen innerhalb der „Schöneberger Linse“ handelt es sich um zwei Gebiete in unmittelbarer nähe zum Bahnhof Südkreuz.

Ziel der Untersuchung war es  für beide Standorte zu ermitteln, welche Wohnbaupotentiale dort unter Berücksichtigung öffentlicher und privater Belange bestehen.
Bestand
Entwicklung 2020   
Entwicklung 2050

Dickmann Richter Architekten
Harzer Straße 39
12059 Berlin

+49 (0)30 680568 025
info@dickmannrichter.de

©2020 Dickmann Richter Architekten